Direkt zum Inhalt

🎉 Aktion: Gratis Versand - nur noch 3 Tage! 🎉

🎉 Gratis-Samen für jedes DutchPassion 3er Pack! 🎉

Wie werden Cannabissamen feminisiert?

Wie werden Cannabissamen feminisiert?

Der Prozess der Feminisierung von Cannabissamen: Eine tiefgehende Betrachtung

In der Welt des Cannabisanbaus gibt es eine Innovation, die die Art und Weise, wie Züchter ihre Pflanzen kultivieren, revolutioniert hat: feminisierte Cannabissamen. Diese speziell gezüchteten Samen haben es Züchtern ermöglicht, einen größeren Kontrollfaktor über ihre Ernten zu haben und den Ertrag und die Qualität ihrer Cannabisprodukte zu verbessern. Doch wie genau werden diese feminisierten Samen hergestellt? Tauchen wir tiefer in den Prozess der Feminisierung von Cannabissamen ein.

1. Auswahl und Konditionierung der Mutterpflanzen

Alles beginnt mit der Auswahl von robusten weiblichen Mutterpflanzen, die die gewünschten Eigenschaften wie hohe Erträge, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten oder bestimmte Cannabinoidprofile aufweisen. Diese Mutterpflanzen werden unter spezifischen Bedingungen gehalten, die Stress auslösen können. Dieser Stress kann durch Änderungen des Lichtzyklus, Temperaturschwankungen oder die Anwendung von Wachstumshemmern induziert werden.

2. Induktion von Hermaphroditismus

Unter dem Einfluss von Stress können einige weibliche Cannabispflanzen hermaphroditische Merkmale entwickeln, was bedeutet, dass sie sowohl männliche als auch weibliche Blüten produzieren können. Diese hermaphroditischen Pflanzen werden dann verwendet, um Pollen zu produzieren, der für die Feminisierung der Samen benötigt wird.

3. Bestäubung

Der von den hermaphroditischen Pflanzen produzierte Pollen wird sorgfältig auf die weiblichen Blüten der ausgewählten Mutterpflanzen aufgetragen. Dadurch werden die weiblichen Blüten bestäubt, ohne dass eine Befruchtung durch männliche Pflanzen erforderlich ist. Dieser Schritt ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die resultierenden Samen fast ausschließlich weibliche Pflanzen hervorbringen.

4. Samenernte & Reinigung

Nach der Bestäubung werden die Samen sorgfältig geerntet und gereinigt, um überschüssiges Pflanzenmaterial zu entfernen und sicherzustellen, dass die Samen frei von Verunreinigungen sind. Dieser Schritt ist wichtig, um die Qualität und Reinheit der Samen zu gewährleisten.

5. Geschlechtsprüfung & Selektion

Die resultierenden Samen werden dann unter kontrollierten Bedingungen angebaut, um sicherzustellen, dass sie fast ausschließlich weibliche Pflanzen produzieren. Dieser Prozess erfordert oft mehrere Generationen von Selektion und Zucht, um die gewünschte Stabilität und Geschlechtsausprägung zu erreichen. Durch sorgfältige Prüfung und Selektion können Züchter sicherstellen, dass ihre feminisierten Samen hochwertige und zuverlässige Ergebnisse liefern.

Insgesamt ist die Feminisierung von Cannabissamen ein komplexer Prozess, der Fachkenntnisse, Erfahrung und Sorgfalt erfordert. Durch die Verwendung feminisierter Samen können Züchter jedoch einen größeren Kontrollfaktor über ihre Ernten haben und hochwertige Cannabisprodukte mit hohen Erträgen und konsistenter Qualität produzieren. Bei uns findest du ausschließlich Cannabis Samen von hoher Qualität die garantiert weiblich werden: Cannabissamen

Wenn du wissen möchtest wie du Hanfsamen richtig keimen lässt, schau hier vorbei.

Geld Zurück Garantie

Zufrieden oder Geld zurück. So überzeugt sind wir von unseren Produkten!

Infos zur Garantie

Klimaneutraler Versand

Aus Liebe zur Umwelt. Versandkostenfrei ab 59€. Mit DHL & DPD.

Infos zum Versand

100% Bio

Die Zutaten aller unserer Lebensmittel kommen aus 100% ökologischem Anbau.

Infos zum Anbau